Tabelle_oben_01

 Rennradreisen                2018  

 Alpenüberquerung Genf Nizza

 Alpenüberquerung A - I - CH

 Portugalrundfahrt 

 Pyrennäendurchquerung

 Raid Pyreneen + Ventoux

 Sardinienrundfahrt 

 Sizilienrundfahrt

 Tour de Corse (Korsika)

 Toskana-Elba-Rundfahrt    

 Vogesen-Rundfahrt              

 Norwegen-Rundfahrt        

 Radmarathons

 1001 miglia

 Flandernrundfahrt

 London Edinburgh London 

 Mailand - SanRemo

 Paris - Roubaix

 Paris-Brest-Paris (PBP)

 Trondheim - Oslo  

 Fernreisen

 Gran Fondo NEW YORK

 Kuba Rundfahrt

 USA Westcoast

 Südafrika Gardenroute

Tabelle_oben_01

Logo_velotravel_Radreisen

Button_links

velotravel_unpush_button

Reiseziele_push_button

Unterwegs_button

Button_rechts

 

Rennradreisen

Radmarathons

Fernreisen

 

Buttonleiste_rechts 

Titel_Portugal_Rennrad_velotravel

Portugal hat viel zu bieten für Radsportler. Landschaftlich schöne Strecken, mit viel Auf und Ab und unzähligen traumhaften Buchten, entlang der Algarve aber - besser noch - ein phantastisches abwechslungsreiches, bergiges und sehr verkehrsarmes  Hinterland. Die Straßen sind zum größten Teil sehr gut asphaltiert und die höchsten Pässe kratzen an der 2.000m Marke. Hinzu kommen die sehr gastfreundlichen Portugiesen und ein abwechslungsreiches, gutes Essen. Radfahrerherz was willst Du mehr… Wir starten mit unsrer Reise in Faro, an der Algarve. Gleich zu Beginn führen unsere Routen durch verkehrsarmes Hinterland. Über die Steigungen einiger Gebirgsketten und Naturparks kommen wir im Norden bis zu Portugals höchstem Gebirge, der Serra de Estrela. Auch touristische Highlight wie Faro, Portimao, Lissabon, das Duoro Tal und Porto lassen wir nicht links liegen…


04_Portugal_Rennrad_velotravelREISEABLAUF

1.Tag (Do)   Fahrt Karlsruhe – Barcelona (ca. 1.200km)
Abfahrt Karlsruhe HBF (Süd) 08:00Uhr
Ankunft Barcelona ca. 22:30Uhr

2.Tag (Fr)   Fahrt Barcelona - Faro (ca. 1.200km)
bzw. Individuelle Fluganreise ab Deutschland nach Faro
Abends: Treffen im Hotel in Faro
Ihr Fahrrad und das Reisegepäck transportieren wir mit unserem Begleitfahrzeug ab/bis Karlsruhe, sodass Sie ohne Gepäck bequem im Flugzeug anreisen können. Übernachtung Hotel/Ü/F

3.Tag (Sa)   Start der Radreise, Faro – Portimao
(ca. 99km, 960HM)
Einradeln entlang der Algarve und über die ersten Steigungen im Hinterland. Übernachtung Hotel/HP

4.Tag (So)   Portimao -  Serra de Monchique – Vila Nova de Milfontes
(ca. 128km, 1.526HM)
Über die Sera de Monchique geht es durchs Landesinnere bis zum Fischerdorf Porto Covo. Übernachtung Hotel/HP

03_Portugal_Rennrad_velotravel5. Tag (Mo)   Vila Nova de Milfontes  – Lissabon
(ca. 166km, 970HM)
Strecke durchs Landesinnere bis Alochete etwa 20 km ausserhalb Lissabons.
Abends Besichtigung Lissabon. Übernachtung Hotel/HP

6.Tag (Di)    Lissabon – Batalha
(ca. 191km, 2.490HM)
Fahrt durch die Serra de Montejunto und den Naturpark das Serras de Aire e Candeeiros bis Batalha zur  berühmten Klosteranlage.
Alternativ : Bustransfer nach Mafra, Besichtigung der Schloßanlage und dann entlang der Küste bis Batalha . Alternativstrecke 133km und 1.550HM. Übernachtung Hotel/HP

7.Tag (Mi)   Batalha – Lousa
(ca. 135km 2.560HM)
Weg von der Küste geht über kleine bergige Strecken ins Landesinnere bis zur Serra da Lousa. Übernachtung Hotel/HP

8. Tag (Do)   Lousa – Sierra da Estrela – Seia
(ca. 119km, 3.340HM)
Wir durchqueren die Sierra da Estrela mit dem Estrela Torre, der auf fast 2.000m Höhe liegt. Übernachtung Hotel/HP

06_Portugal_Rennrad_velotravel9.Tag (Fr)   Seia – Porto Antico (Duoro Tal)
(ca. 142km, 2.300HM)
Von Seia geht es über Viseu dann nochmals über die Serra de Monte, bis wir schließlich das berühmte Duoro Tal erreichen. Übernachtung Hotel/HP

10.Tag (Sa)   Porto Anticos – Porto
(ca. 77km, 1.250HM)
Immer entlang des Duoro geht es hügelig bis hinein zu unserem Etappenziel nach Porto. Übernachtung Hotel/HP

11. Tag (So)   Heimreise
Individueller Flug von Porto nach Deutschland.
Start der Portugal-Nord Pilottour






07_Portugal_Rennrad_velotravelANSPRUCH
Anspruchsvolle Tour. Es werden etwa 1.050 km 15.000 Höhenmeter in 8 Fahrtagen bewältigt. Die Anstiege gehen bis auf knapp 2000m Meereshöhe hinauf
Die Straßen sind, bis auf ganz wenige Ausnahmen, sehr gut asphaltiert und hervorragend zu fahren. An manchen Küstenstreifen kann ein starker Wind die Fahrt entweder sehr erschweren oder beschleunigen. Für die Bergstrecken ist auch wärmere Bekleidung notwendig. Die Temperaturen können hier durchaus deutlich unter 10° C fallen.




UNSERE LEISTUNGEN
-  Fahrt im Bus/Minibus von Karlsruhe nach Faro (alternativ Fluganreise möglich)
-  Rückflug von Porto nach Deutschland
-  Fahrradtransport in geschlossenem Radanhänger
-  Begleitfahrzeug, und Gepäcktransport während der ganzen Tour.
-  Zustieg ins Begleitfahrzeug ist möglich um Strecken abzukürzen.
-  Betreuung und Reiseleitung während der Tour
-  10 x Übernachtung in 2** bis 4**** Hotels, im DZ, m. Frühstück und 8 x Abendessen
   ( bzw. 9 Übernachtungen bei Fluganreise).
-  Streckenbeschreibung im gpx-Format oder auf Leih-Navigationsgerät für die Radetappen



05_Portugal_Rennrad_velotravelNicht im Preis enthalten:
-  Reiserücktrittskostenversicherung
-  Verpflegung und Getränke (Tagsüber,
   während auf den Radetappen 
  
(Picknick, Insgesamt ca. 60,- - 70,- Euro
   pro Person)


TERMIN
kein Termin für 2018




 

 

     
       
 

HP_Portugalrundfahrt_velotravel_16
Mittelleiste

Home

Impressum

Kontakt

 

 

 

AGB